Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
Julia Senf

Julia Senf

Julia Senf

Das Chamäleon


Wo wohnst Du?
Ich wohne seit meinem ersten Lebensjahr in Leipzig, aber ich bin auch auf dem Dorf herangewachsen, in dem meine Großeltern wohnen. So habe ich eine große Verbindung zur Natur und zur ländlichen Freiheit, liebe aber auch das Gefühl, was eine Stadt mir gibt, nämlich durch Kultur und Kunst jeder Art.
 
Was machst Du beruflich?
Ich hatte mit 16 den Impuls, eine Friseurausbildung zu starten, da ich gerne regelmäßig meine äußere Erscheinung verändert habe. Auf meinem Weg durch diesen Beruf habe ich vieles ausprobiert, um auszudrücken, wer ich bin. Und ich kann jeden Tag ein anderes Selbst sein, wenn ich möchte.
 
Was reizt dich an Fotografie?
Ich fange gerne die Momente ein, die ich erlebe. Ich erinnere mich an Situationen und wie man sich in ihnen fühlte und so inszeniere ich dann auch gerne ein Foto, auf dem genau DAS rüber kommt. Die Umgebung kann mysteriös wirken, hart, warm oder kalt, sanft, unruhig, aber am schönsten finde ich Fotos von Menschen und Gesichtern, die im alltäglichen Leben gemacht werden, so wie der Mensch an diesem Tag aussieht, mit jedem perfekten und unperfekten Moment in seinem Dasein. Solche Fotos finde ich am kraftvollsten und sie erzählen immer eine andere Geschichte!
 
Was machst du in deiner Freizeit?
Ich beschäftige mich meist mit kreativen Dingen oder Dingen, die ich als inspirierend empfinde. Ich zeichne und male zum Beispiel auf verschiedene Arten mit unterschiedlichsten Materialien. Ich fahre immer neue Wege mit meinem Fahrrad durch meine Stadt und entdecke so Neues. Ich räume regelmäßig meine Wohnung um, weil das die Sinne auffrischt. Eigentlich kann ich jeder Beschäftigung Gutes abgewinnen.

Bild von Julia Senf

© Julia Senf

Bild von Julia Senf

© Julia Senf

Bild von Julia Senf

© Julia Senf

Bild von Julia Senf

© Julia Senf



Wie reagiert Deine Umwelt auf häufige Veränderungen Deines Outfits?
In erster Linie ist mir das egal. Ich gestalte mich morgens meist meinem Gefühl entsprechend. Früher, als ich mich noch selbst gesucht habe, waren mir Eindrücke von anderen wichtig. Mit der Zeit und den Stilwechseln hat sich das umgekehrt. Es ist mir wichtig, was ich selbst von mir halte. Ich möchte mich wohl fühlen in meiner Haut und meinen Kleidern.
 
Inspirierst Du damit auch andere Menschen in Deiner näheren Umgebung?
Vielleicht inspiriere ich auch andere Menschen. Das wäre wunderbar. Ich bin im Kern ein positiver Mensch, der aber auch nur ein Mensch ist. Ich habe gute und weniger gute Seiten. Ich akzeptiere all dies an mir und wenn ich diese Ansicht an andere weitergeben kann, dann macht mich das wirklich glücklich!
 
Mit wem fotografierst Du Deine Portraits?
Die meisten Fotos, die man hier sieht, hat meine Kollegin und Freundin geschossen. Auf Instagram heißt sie @collectthepicture und ihr Name ist Emilie, das 'e' am Ende bitte mit betonen! Ich mache auch viele Fotos von mir selbst, mit einem Fernauslöser oder dem Selbstauslöser auf dem Handy, wenn ich es möchte, denn ich weiß, in welchen Perspektiven ich mich mag.
 

Instagram: @collectthepicture


Bild von Julia Senf

© Julia Senf

Bild von Julia Senf

© Julia Senf