Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
René Turrek

René Turrek

René Turrek

Grenzgänger, Tüftler, Lifeartist


Wo wohnst Du?
Ich lebe zusammen mit meiner Familie im kleinen, aber schönen Osnabrück.
 
Wo bist Du geboren, aufgewachsen, eventuell noch tätig gewesen?
In Bad Iburg (Landkreis Osnabrück) bin ich aufgewachsen und zur Schule gegangen. Die Stadt Osnabrück hat mich früher nicht sonderlich interessiert.
 
Was bist Du von Beruf?
Von Beruf bin ich Künstler. Ich gestalte Luxusautos, Fassaden, Leinwände, aber auch Produkte großer Konzerne (wie z.B. für Starbucks, etc.).
 
Wie kamst Du zu Deiner "Crossover"-Kunst?
Mein künstlerischer Weg ist ein sehr langer und ich habe mich in den letzten 10 Jahren von vielen Eindrücken, aber auch anderen Künstlern inspirieren lassen. Nachdem ich die ersten Luxusautos gestaltet hatte, kam der Blickwinkel, dass ich eine Art COROSSOVER Kunst ausleben möchte. Künstlerisch gesehen wollte ich mich an keine Regeln halten und einfach nur experimentieren.
 
Was reizt Dich an dieser Art der Gestaltung?
Mich reizen Momentaufnahmen. Ideen, die mir in den Kopf schießen, welche ich frei umsetzen kann. Die Provokation in meiner Kunst ist ebenfalls ein wichtiger Bestandteil.

Kunst von René Turrek

© René Turrek

Kunst von René Turrek

© René Turrek

Kunst von René Turrek

© René Turrek

Kunst von René Turrek

© René Turrek



Was war Dein ungewöhnlichstes Kunstwerk?
Ich kann gar nicht sagen, ob ich jemals ein ungewöhnliches Kunstwerk umgesetzt habe. Was die Kunst angeht, so gibt es für mich nichts Ungewöhnliches. Das einzige, was hin und wieder ungewöhnlich ist, sind die Locations an denen ich meine Kunst auslebe. Zu den ungewöhnlichsten Orten gehört für mich das Empire State Building oder aber auch die Allianz Arena. Im Empire State Building war es einfach eine überwältigende Kulisse und in der Allianz Arena war es komisch, morgens um 5:00 in einem absolut leerem Stadion zu sitzen und den Sonnenaufgang zu beobachten.
 
Was sind Deine nächsten künstlerischen Ziele?
Mein größtes Ziel war es schon immer, ein Transatlantik Flugzeug zu gestalten. Die Herausforderung hier liegt nicht nur in der Größe, sondern auch die Form und Genauigkeit die ein solches Flugzeug abverlangt. Das wäre für mich eine extrem spannende Herausforderung.
 
Was machst du in deiner Freizeit?
In meiner Freizeit spiele ich mit meinen Kindern und genieße das Familienleben!
 

Internet: reneturrek.com


Bild: René Turrek, Danial Barazandehpay, P.D.



Kunst von René Turrek

© René Turrek

Kunst von René Turrek

© René Turrek

Kunst von René Turrek

© René Turrek

Kunst von René Turrek

© René Turrek