Film 160x600_content
Rocky Horror Show

Rocky Horror Show

Richard O'Brien's

Rocky Horror Show


Nach drei erfolgreichen Jahren geht die ROCKY HORROR SHOW in die vierte Spielzeit. Die Eigenproduktion der Alten Oper Erfurt ist mit bisher 50 Veranstaltungen eines der beliebtesten Musicals von Produzent und Intendant Wolfgang Staub.

Nach der Hochzeit von Betty und Ralph entschließt sich Brad Majors endlich, seiner Angebeteten Janet Weiss einen Heiratsantrag zu machen. Bevor jedoch die Hochzeitsplanungen beginnen können, wollen die beiden ihren früheren Professor besuchen, in dessen Vorlesung es damals gefunkt hat zwischen Brad und Janet. Dummerweise platzt auf der Autofahrt irgendwo im Nirgendwo ein Reifen. Hilfe könnte von einem Schloss kommen, an dem sie einige Meilen zuvor vorbeigefahren sind und in dem es vermutlich ein Telefon gibt.
Tatsächlich gewährt man ihnen Einlass, auch wenn irgendetwas Merkwürdiges an diesem Schloss ist, das ihnen ein Gefühl der Furcht und der Beklommenheit beschert. Endlich im Trockenen stellen Brad und Janet sehr schnell fest, dass die Uhren in diesem Hause anders ticken und die Bewohner und Gäste der abendlichen Soiree ein höchst seltsames Verhalten zeigen. Als der Hausherr Dr. Frank N. Furter erscheint, lässt sein Auftritt bei den beiden Frischverlobten schnell Zweifel daran aufkommen, dass es sich hier um den typisch wohltemperierten Landadel handelt.

Rocky Horror Show

Rocky Horror Show

Rocky Horror Show

Rocky Horror Show

Rocky Horror Show

Rocky Horror Show



Was beide nicht wissen: Frank, Riff Raff und Magenta sind Visitors, die vom Planeten Transsexual aus der Galaxie Transylvania hier auf der Erde gelandet sind, um den Gen-Pool ihres Heimatplaneten mit menschlichem Erbgut aufzufrischen. Um diese Mission zu erfüllen, soll Frank N. Furter ein Retortenwesen schaffen, in dem eben dieses Erbgut nach Transsexual gebeamt werden kann. Entscheidende Zutat für den Erfolg des Experiments ist das Blut einer Jungfrau, deshalb der Aufruhr bei Janets Ankunft im Schloss - sie ist eines dieser selten gewordenen Exemplare.
Sehr zum Ärger seiner Crew-Mitglieder geht es Frank bei all dem aber vor allem um die Suche nach der ultimativen Befriedigung seiner Triebe und hierfür ist ihm jedes Mittel recht. So entsteht der wunderschöne, engelsgleiche Knabe - Rocky. Rocky, Brad und Janet verlieren nur wenige Stunden nach der Bekanntgabe ihrer Verlobung ihre Jungfräulichkeit.
Als schließlich jener Dr. Everett Scott, den unser Liebespaar besuchen wollte, völlig überraschend im Schloss auftaucht und als Mitarbeiter einer Spezialeinheit, die sich um das kümmert, was man UFOs nennt, entlarvt wird, droht die Situation zu eskalieren. Es ist höchste Zeit, den Abflug zum Heimatplaneten vorzubereiten, doch stattdessen inszeniert Frank N. Furter die Floor-Show mit sich selbst als Hauptdarsteller - ein tödlicher Fehler, der Riff Raff und Magenta den Entschluss fassen lässt, ohne ihn zurückzukehren. Am Ende bleiben Brad und Janet tief verstört auf der Erde zurück, verloren in Zeit, verloren im Raum und ohne Bedeutung ...
Rocky Horror Show

Rocky Horror Show


Seit der Uraufführung 1973 in London ist klar: Richard O'Brien's ROCKY HORROR SHOW definiert eine Klasse für sich. Im Handumdrehen wurde das exzentrische Stück Musiktheater zum Kultmusical schlechthin und prägte mit "The Time Warp", "Sweet Transvestite" und vielen anderen Hits die Hymnen einer ganzen Epoche. Über 20 Millionen Menschen in mehr als 30 Ländern haben das schräge Märchen für Erwachsene bis heute erlebt.
Freut Euch auf ein überwältigendes Vergnügen, eine abgedrehte Party und einen höllischen Spaß. "It's just a jump to the left ..."

Rocky Horror Show

21.01., 18.02., 11.03., 22.04.
Erfurt, Alte Oper

Kartenvorverkauf:

www.alteopererfurt.de
Telefon (0361) 55 11 66
Erfurt, Lange Brücke 29

Rocky Horror Show

Rocky Horror Show

Rocky Horror Show

Rocky Horror Show

Rocky Horror Show

Rocky Horror Show

Rocky Horror Show

Rocky Horror Show



Wort / Bild: P.D.