Film 160x600_content
Neue Show im Krystallpalast Varieté

Neue Show im Krystallpalast Varieté

Neue Show im Krystallpalast Varieté

Zum ersten Mal: Nur Männer


Eine "Mischung aus waghalsigem Breakdance und preisgekrönten Jong-lagen, coolen Rhythmen und feinster Comedy" wird ab 21. Juli im Krystallpalast Varieté gezeigt. Unter dem Titel "Mann-oh-Mann" erleben wir eine "Liebeserklärung an die artistische Körperkunst", die erste Show in der Magazingasse 4, in der ausschließlich Männer zu sehen sein werden. Wir erinnern uns an "Ladies' Room" im Jahre 2013 hier im Haus, damals waren bis auf einen Mann nur Frauen auf der Bühne. Und damals muss Urs Jäckle, künstlerischer Leiter und Regisseur im Krystallpalast Varieté, schon fast an "Mann-oh-Mann" gedacht haben, wenn er erklärt: "Eine Show auf die Beine zu stellen ist jedes Mal eine Herausforderung. Bereits zwei Jahre, bevor sich der rote Vorhang zur Premiere hebt, steht das Show-thema fest und wir begeben uns auf die Suche nach den passenden Künstlern. Denn jedes Ensemble wird neu und exklusiv für Leipzig zusammengestellt."
Beteiligt am aktuellen Programm sind unter anderem der Hula-Hoop-Artist Philipp Tigris, die Breakdance-und-Electric-Boogie-Könner Fette Moves sowie der "Mensch aus Gummi" Alexander Batuev. Die Choreografie stammt von Liz Williams, das Bühnenbild von Joshua Tilman. Frauen, die den Männerabend zu fünft genießen und nach der Show gemeinsam mit den umjubelten Waschbrettbuchträgern ein Foto schießen möchten, achten auf die Ladies Night. Dann zahlen lediglich vier von ihnen Eintritt und bekommen alle fünf zusätzlich ein Glas Sekt.
Varieté-Kenner und Lokalpatrioten halten sich den 12. September frei beziehungsweise reservieren einen Tisch, denn dann verabschiedet sich der großartige und sympathische Leipziger Artist Gerd Voigt "im gediegenen Rahmen" von den Brettern, auf denen er 50 Jahre verbracht hat. Weggefährten, Freunde und Kollegen werden dabei sein.
Und wer Sommer und Kulturerlebnis zusammenbringen möchte, besucht die Vineta auf dem Störmthaler See, den schwimmenden Krystallpalast-Veranstaltungsort im Süden der Stadt. Dort laden zum Beispiel am 17. Juli Dieter Bellmann, Astrid Höschel-Bellmann und Heidi Steger zur musikalischen Lesung "Love Letters" und dort erzählt uns Christian von Aster am 28. August von Dingen, die ihm im Rahmen eines gefährlichen Selbstversuchs in Grüften geschehen sind.


Internet:

www.krystallpalastvariete.de
www.vineta-stoermthal.de


Wort: BC / Bild: Krystallpalast Varieté