Film 160x600_content
Traumfänger-Show im Krystallpalast

Traumfänger-Show im Krystallpalast

Der Krystallpalast lässt uns träumen

Traumfederleicht


Ein jeder hat sie schon gehabt, die guten und die schlechten Träume. Nun macht sich der Krystallpalast eine Traumfänger-Show und führt uns durch die fantastisch surreale Welt der Bilder eines Halbbewusstseins.

Das Bühnenbild streut Sand und Männer von René Magritte mit großen Melonen wie Pan Tau. Türen öffnen sich zu andern Welten à la Hermann Hesses "Steppenwolf". Begegnet man sich selbst, ist hier die Frage? Weiß gekleidete Gestalten huschen, Federn schweben und schwarze Männer kommen auch. Es ist ein traumwandlerischer Abend, den uns Traumführer Karl-Heinz Helmschrot da bietet.
Regisseur und Conferencier KHH ist dem Krystallpalast bekannt, lieferte er im Varieté-Hause doch bereits Shows wie "Klassentreffen" und "Bilder einer Ausstellung". Auch diesmal stellt er ein ansehnliches Ensemble auf die Bühne, das Sequenzen voller Poesie und Artistik bietet.

Traumfänger-Show im Krystallpalast

Traumfänger-Show im Krystallpalast

Traumfänger-Show im Krystallpalast

Traumfänger-Show im Krystallpalast

Traumfänger-Show im Krystallpalast

Traumfänger-Show im Krystallpalast



Katharina Lebedew tanzt Handstand und schwirrt luftig am Reifen in die Höh'. Vor allem im köperbetonten schwarzen Kleid beeindruckt sie. Dennis Mac Dao tanzt im Sand und nach der Kissenschlacht mit akrobatischer Finesse so zauberisch, dass der weite Schlafanzug manche Bewegung verbirgt. Grandios die Idee, dazu mit sommerheißen Ventilatoren Federn in die Luft zu blasen. Schade, dass das eigne Bette zu Hause klumpt.
Anna Prinz sandstrahlt vor der Kamera Leipzig und die weite Welt. Selten, dass man solch Material als wahre Poesie begreift. Burgen und das Völkerschlachtdenkmal kann man federleicht aufbauen und zerstreuen. Toll. Jochen Schell handelt Kugeln und Kreisel, als wären sie ihm Körperteil. Man staunt. Und das Duo Charisma ist zu Bühnenbrett und Seil dermaßen erotisch, dass man neidisch Blicke wirft. So traumwandlerisch aufeinander eingespielt ist keine Privatbeziehung. Mal ehrlich.
Mit sinnbildhafter Raffinesse verbinden KHH und Assistent Matthias Hille pantomimisch heiter die Traumbilder, so dass sie sich zum Ganzen fügen. Das ist wunderbar und leicht. Alpträume werden zu Beginn noch angedeutet, verlieren sich im Laufe des Abends aber ganz. Nur stört den perfekten Traum ein Pferd, das sich mit Don Quichotte streitet. Aber so ist das: Der beste Traum hat blöde Momente wie das Leben.


Internet:

www.krystallpalastvariete.de


Traumfänger:

Vorstellungen bis 25.06. im Krystallpalast-Varieté


Wort: HK / Bild: Tom Schulze


Traumfänger-Show im Krystallpalast

Traumfänger-Show im Krystallpalast

Traumfänger-Show im Krystallpalast

Traumfänger-Show im Krystallpalast

Traumfänger-Show im Krystallpalast

Traumfänger-Show im Krystallpalast