Film 160x600_content
Neues Highlight im Köstritzer Spiegelzelt

Neues Highlight im Köstritzer Spiegelzelt

Köstritzer Spiegelzelt - Musik, Theater, Kabarett

Neues Highlight im Köstritzer Spiegelzelt

Fest für alle Sinne


Wie schmeckt Popmusik? Der Köstritzer Music Cooking Club feiert im Spiegelzelt in Weimar Premiere und definiert Genuss neu: Köstritzer verbindet Kulinarik mit Musik.

Der Köstritzer Music Cooking Club feiert am Montag, dem 6. Juni, im Köstritzer Spiegelzelt in Weimar eine besondere Premiere und schafft eine einzigartige Verbindung von Musik und Kulinarik. Die Protagonisten des Abends sind die ECHO-Nominierte Alexa Feser und Thüringens junger Sternekoch Johannes Wallner.
Durch den Abend führt Moderator Andree Pfitzner. Alexa Feser und Johannes Wallner präsentieren den Gästen ein Menü der besonderen Art: drei Songs aus Alexa Fesers beliebtem Album "Gold von morgen" werden von Starkoch Johannes Wallner interpretiert und in drei Menügänge übersetzt.
Der Köstritzer Music Cooking Club 2016 findet damit seine Fortsetzung aus dem vergangenen Jahr. Dabei wird der Cooking Club nach Musikgenres ausgerichtet. "Mit Köstritzer sind uns bereits viele besondere und einzigartige Genusserlebnisse mit unseren Bierspezialitäten gelungen. Jetzt wollen wir diese beim Köstritzer Music Cooking Club 2016 auf die Musik und Kulinarik erweitern. Ein Fest für alle Sinne - made by Köstritzer. Und deshalb fragen wir: 'Wie schmeckt Popmusik?'", erläutert Stefan Didt, Köstritzer Markendirektor, das Geschehen.
Alexa Feser als deutschsprachige Songwriterin war mit ihrem Album "Gold von morgen" 2015 für den ECHO in der Kategorie Rock / Pop National nominiert. Johannes Wallner gewann in diesem Jahr erneut mit seinem Team einen Michelin-Stern als Küchenchef des Restaurants Clara in Erfurt. Verschiedene Stationen seiner Laufbahn, so u.a. das Mirabeau und das The Omnia, beide in Zermatt (Schweiz), ließen ihn internationale Einflüsse besonders fein und gekonnt in kreative Speisen umsetzen.
Kleinkunst in großartiger Kulisse, dazu gepflegte Gastronomie - das bietet das Festival Köstritzer Spiegelzelt in Weimar. Dieses Jahr werden sich vom 5. Mai bis 19. Juni insgesamt 29 Künstler an 40 Abenden präsentieren. Das Spiegelzelt wird damit erneut zur Bühne für international bekannte Künstler sowie für echte Geheimtipps der Szene, weit über Thüringen hinaus.

Tickets gibt's unter www.koestritzer-spiegelzelt.de


Wort: P.D. / Bild: Maik Schuck, Alexa Feser/bothor@bothor.com


Alexa Feser

Alexa Feser

Kuechenchefs Konstantin Gruner und Benjamin Tschaeche, Markendirektor Koestritzer Stefan Didt sowie Sternekoch Johannes Wallner und Festivalintendant Martin Kranz (vlnr.)

Kuechenchefs Konstantin Gruner und Benjamin Tschaeche, Markendirektor Koestritzer Stefan Didt sowie Sternekoch Johannes Wallner und Festivalintendant Martin Kranz (vlnr.)