Film 160x600_content
Junge Garde, Open-Air-Highlights 2016

Junge Garde, Open-Air-Highlights 2016

Open-Air-Highlights 2016

Sommer, Sonne, Junge Garde


Für diese Open-Air-Saison kann Rodney Aust auf der Freilichtbühne im Großen Garten einen bunten Reigen großartiger Künstler versprechen. Der Chef der Kultur Management GmbH übernahm im Jahre 2009 die Geschicke des 1955 eröffneten Areals mit 4.000 Sitzplätzen und rund 1.000 Stehplätzen. Der 13. August wird der französischen Nouvelle-Chanson-Sängerin ZAZ gehören. Der Jazz ist ihr maßgeblicher Wegbegleiter, welchen sie mit traditionell französischen Chanson- und Pop-Elementen kombiniert. Einen Tag zuvor (12.8.) ist Parov Stelar mit einer exklusiven Headline-Show zu erleben. Der innovative österreichische Soundbastler verblüfft mit einer Mischung aus Jazz, House und Electropop. Gute Nachrichten für die Fans von Massive Attack: Fünf Jahre nach ihrem letzten musikalischen Lebenszeichen kehren die Musiker um Robert Del Naja und Daddy G am 17. August auch auf die Bühne der Garde zurück. Den Abschluss übernehmen die glorreichen Sieben von The BossHoss am 9. September!


Internet:

www.junge-garde.com


Wort: TK / Bild: P.D.