Film 160x600_content
Andreas Bourani

Andreas Bourani

Andreas Bourani

Er ist der Überflieger, der Chef. Nach der WM 2014 lagen ihm alle zu Füßen - und niemand hat dem Blatter dafür einen Cent gezahlt. Es wäre aber in jedem Falle ein Riesenfehler, den Liedermacher mit deutschen und ägyptischen Wurzeln auf den schönen Song "Auf uns", der zur Fußballhymne 2014 wurde (obwohl er eigentlich gar nicht von Fußball handelt) zu reduzieren. Bourani hat schon mit seinem Debütalbum "Staub und Fantasie" und der Single "Nur in meinem Kopf" (150.000 verkaufte Scheiben!) im Jahr 2011 ordentlich abgeräumt, danach vor Hunderttausenden eine Tournee mit Unheilig gespielt. Der Mann hat den Fußball nicht gebraucht für den Erfolg. Der Song hat trotzdem perfekt gepasst.


Termin:

29.01. Leipzig, Auensee


Wort: FW / Bild: P.D.