Film 160x600_content
BJ von den L-Brothers aus Leipzig

BJ von den L-Brothers aus Leipzig

Szeneveteran Hahny aus Meißen

Szeneveteran Hahny aus Meißen

Mil von den L-Brothers aus Leipzig

Mil von den L-Brothers aus Leipzig

Deutscher Meister 2015: The Saxonz, 11 Tänzer aus Dresden, Chemnitz und Leipzig

Deutscher Meister 2015: The Saxonz ...

Begeisterung und echte Community

Breakdance & HipHop forever

BJ und Mill sind die L-Brothers und als solche "überall dort anzutreffen, wo HipHop ist". Dessen Kultur und Offenheit stehe für sie an allererster Stelle. Und so wundert es nicht, dass sie diese Begeisterung weitergeben wollen.

Dreimal in der Woche, montags, mittwochs und freitags, sind sie in der Turnhalle der Leipziger Helmholtzschule aktiv und donnerstags in der Villa in Leipzig, jeweils ab 18 Uhr. Jeder kann kommen, mitmachen und dabei sein. "Wir versuchen immer zu helfen", sagt BJ, ob beim Breakdance, Beatboxing oder DJing. Er und Mill setzen auf das Vorleben und Anstecken, auf das Wollen, nicht aufs Müssen. Es gibt keine festen Trainer und keine Pflicht, alles sei richtig frei. "Und das Schöne dabei ist, dass man so Profis schafft", freut sich BJ, dem man die Begeisterung deutlich anmerkt.
"Wir wollen die Kultur und die Menschen zusammenhalten, egal ob sie aus Deutschland, Russland, Vietnam oder wo auch immer herkommen, und sind dabei, ein Leben lang", erklärt der BJ. Er erzählt voller freundschaftlichem Respekt und einem Leuchten in den Augen von Szeneveteranen wie Hahny aus Meißen oder Kurtis Blow aus New York, denen Stargehabe fremd ist, die alles geben, ganz gleich ob für fünf Interessierte oder für 1.000 begeisterte Zuschauer bei einem Battle. BJ, Mitte 20, hat das alles schon erlebt.
Es gibt Verbindungen nach Chemnitz, nach Wolfen, nach Nossen - im Prinzip überall hin. Ungarn haben hier im Leipziger Stadtteil Lindenau schon mittrainiert, die Enemy Squad. Letztens tauchte ein B-Boy aus South Carolina in der Turnhalle auf, die Leute kommen von sonst woher. Warum auch nicht? "B-Girls und B-Boys sind wie eine Familie - weltweit", erzählt BJ, "und die, die bereits Kinder haben, bringen sie einfach mit."
Es gibt keine Altersbeschränkung nach unten und keine nach oben. Die Fragen lauten: Was ist Breakdance? Was ist HipHop? Gefällt mir das? - Wenn Ihr darauf mit "Ja, das ist möglich!" antwortet, könnt Ihr mitmachen. Die L-Brothers wollen Herzen erobern und Neugierde wecken, sie bieten eine Brücke und zeigen Euch den Weg, aber sie schreiben nichts vor.
Eine einzige Grundregel gilt: Respektiere den Anderen.


Internet:

facebook.com/bboygermany


Nächste Events:

24.10. Battle of the Year - Braunschweig, VW-Halle
01.11. Quarter Jam - Leipzig, Heizhaus (Alte Salzstraße)


Wort: P.D. / Bild: L-Brothers, Hahny, Bernd Kramer