Film 160x600_content
Roland Hartwig

Roland Hartwig

Roland Hartwig

Vom Porträt bis zum Akt


Wo bist Du geboren und aufgewachsen?
Ich bin in der Elster- und Flughafenstadt Schkeuditz geboren und aufgewachsen. Ebenso besuchte ich hier die Schule bis zum Abitur und studierte dann Chemie und zeitgleich in einer pädagogischen Fachrichtung.

Was bist Du von Beruf?
Lange Zeit war ich in einem Chemiekombinat vorrangig in den Bereichen Berufsausbildung und Erwachsenenbildung tätig und promovierte auch in diesem Zeitraum auf dem Gebiet der Lehrbuchforschung. Nach der Absolvierung eines Zusatzstudiums bearbeitete ich im öffentlichen Dienst Fragen des Arbeits-, Brand- und Umweltschutzes.

Wo wohnst Du?
Nach dem Studium und einigen Jahren beruflicher Tätigkeit zog ich von Schkeuditz nach Leipzig-Grünau, wo ich nach einigen Wohnungswechseln immer noch lebe.

Wie kamst Du zur Fotografie?
Mit acht Jahren bekam ich von meinen Eltern einen Fotoapparat mit der Bezeichnung "Knirps" geschenkt, mit dem ich meine ersten Aufnahmen machte. Leider hatten die Bilder meist schwarze Ecken, was aber den Spaß mit der neuen Errungenschaft nicht sonderlich trübte, der "Knirps" kam bei jeder Gelegenheit zum Einsatz. Nach einigen Jahren konnte ich dann eine "Werra" mein eigen nennen, mit der schon wesentlich bessere Aufnahmen möglich waren. Ich fotografierte, was immer nur ging. Die Resultate wurden in Form von Schwarzweißbildern und Farbdias im Familien- und Freundeskreis mit großer Freude und Anerkennung präsentiert. Jahre später habe ich mir dann eine Praktika LTL und LTL3 mit zahlreichen Objektiven und Filtern zugelegt, die ich vor allem in der Landschafts-, Architektur- und der Zoofotografie sowie bei Motorsportveranstaltungen in der Rallyeszene einsetzte.

Bild von Roland Hartwig

© Roland Hartwig

Bild von Roland Hartwig

© Roland Hartwig

Bild von Roland Hartwig

© Roland Hartwig


Welche fotografischen Ziele hast Du?
Etliche Jahre nutze ich nun schon mit einer Canon und diversem Zubehör die Vorteile der Digitalfotografie bei der bildhaften Darstellung des menschlichen Körpers, vom Porträt bis zum Akt. Neben Studioaufnahmen, bei denen ich auf einen Fundus von zahlreichen Accessoires zugreifen kann, möchte ich zunehmend Shootings im Outdoor-Bereich mit seinen vielseitigen Facetten durchführen. Ich denke dabei an Gärten, Parks, öffentliche Plätze in der Innenstadt, Denkmäler, Schlösser et cetera. An einem derartigen Projekt würde auch meine Fotofreundin, eine bekannte Fotografin und Fotodesignerin, mitarbeiten.

Was machst Du in Deiner Freizeit?
Gartenarbeit, Sport, Fotografieren und nochmals Fotografieren.

Gibt es eine Internetseite mit Deinen Bildern?
Ich veröffentliche meine Fotos in der Fotocommunity, einem Portal für Models und Fotografen, unter Siroh-Fotografie.


Bild von Roland Hartwig

© Roland Hartwig

Bild von Roland Hartwig

© Roland Hartwig

Bild von Roland Hartwig

© Roland Hartwig

Bild von Roland Hartwig

© Roland Hartwig