Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

BLITZ-10-2016-HALLE

Kurz und gut BLITZ! Wohnen in Halle Ein Haus am See Die Tempus Immobilien & Projekt GmbH errichtet Mehrfamilienhäuser am Hufeisensee. Dabei war es fast schon verwunderlich, dass dieses wunder- schöne Fleckchen im beschaulichen Büschdorf bislang unbebaut blieb, denn mehr Nähe zu Natur und Wasser kann Euch kaum ein anderes Bauvorha- ben in Halle bieten. Seit September rollen die Bagger auf dem 4.300 qm großen Areal in der Franz-Maya-Straße und graben sich zunächst in die zukünftige Tiefgarage, über der anschließend 46 Eigentumswohnungen ent- stehen werden. Die Fertigstellung des ersten Bauabschnitts ist für April 2018 geplant, die Nachfrage gut. Schon vor dem ersten Spatenstich waren Wohnungen verkauft. Diese verfügen über zwei bis vier Zimmer und Grund- flächen von 58 bis 126 qm. Für weiteren Wohnkomfort sorgen Dachterrassen und Balkone sowie Sondernutzungsrechte an Gartenflächen sowie Aufzüge. Nächster Infotag ist der 16. Oktober vor Ort. www.eigentraum.de WORT UND BILD: THOMAS LEIBE Theater Schaustelle Lustig, lustig Das Theater Schaustelle bringt mit "Bruder Lustig" ein eher unbekanntes Märchen der Gebrüder Grimm auf die Bühne. Mit Mario Pinkowski und Simon van Parys schlüpfen zwei wunderbare Schauspieler in Rollen, die sie allein optisch ausfüllen. Worum geht's? Bruder Lustig, ein frisch entlassener Soldat, erhält einzig vier Kreuzer und ein Brot als Lohn. Doch er fürchtet die Zukunft nicht und teilt großherzig seine Habe mit einem Bettler am Weges- rand. Was er nicht weiß: Der Fremde ist der heilige Petrus, der ihn prüfen will. Ab hier wandern sie gemeinsam und erleben haarsträubende Abenteuer. Da geht allerhand schief und wird allerhand lustig. Das Stück wendet sich an Kin- der ab sechs Jahren, die, wenn sie Lust haben, auch eine Rolle übernehmen können. Spielort ist das Tanzstudio Bella Soso am Uniring 6a und die Premiere für den 15. Oktober angesetzt. Weitere Termine sind der 30. Oktober, der 6. November und der 28. Dezember. www.schaustelle-halle.de WORT: THOMAS LEIBE / BILD: P.D.

Seitenübersicht