Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

BLITZ-2016-09-Thueringen

14 Special BLITZ! Was soll man sagen über diesen Sommer? Am besten gar nichts. Schwamm drüber! Aber den dann anschließend richtig gut ausdrücken, er dürfte sich ordentlich vollgesogen haben. Nun wollen wir den Altweibersommer genießen, den viele - und keineswegs nur die namensgebende feminine Bevölkerungsgruppe - heimlich für die schönste Jahreszeit halten, der ihm innewohnenden leisen, aber warmen Melancholie wegen. Die Konzerte ziehen sich wieder in die Clubs und Hallen zurück. Und da gehören sie letztlich auch hin. Vor allem, wenn's regnet. Wir schauen sogar gleich noch weiter voraus, bis in den Dezember, angesichts der uns bewusst werdenden Tatsache, dass die Zeit doch recht schnell vergeht ... Konzert-Special Jetzt kommt die schönste Jahreszeit Mike Rutherford Mike & The Mechanics heißt die kreative Spiel- wiese des Genesis-Gitarristen Mike Rutherford, mit der er nicht etwa vor allem die Pausen zwischen den Genesis-Alben überbrückt, sondern eher jene Ideen Musik werden lässt, die in den Genesis- Sessions geboren wurden, es aber dann nicht auf die Platten schafften. Die Band ist aber nicht nur Verwirklichung eines begnadeten Gitarristen im Schatten eines genialen Drummers, sondern war immer auch Inkubator von großartigen Sängern. Paul Young (nicht zu verwechseln mit dem Popper aus den 80ern) ist nun leider tot, Paul Carrack längst erfolgreich als Soloartist. Die jetzigen Goldkehlchen heißen Andrew Roachford und Tim Howar, sie bringen echtes Soul-Feeling. 24.09. Leipzig, Haus Auensee Schiller Es soll ja nicht wenige Leute geben, denen bei dem Namen Schiller zuerst und selbstverständlich Christopher von Deylen einfällt. Warum auch nicht, hat der doch geschafft, was seinem großen Leihgeber nicht vergönnt war: Er ist die absolute Nummer 1 in seinem Fach in diesem Land. Wunderbare Melodien, perfekt abgestimmte Klänge und kompakte Atmosphären machen den unendlichen Soundkosmos dieses "Meisters des Global Pop" aus, der es zu internationaler Akzep- tanz geschafft hat. "Future" heißt sein neues Album und sowohl der Klang als auch die Bühnen- produktion führen direkt in die Zukunft hinein. 27.09. Dresden, Messe 03.10. Erfurt, Messe 13.10. Leipzig, Arena 108 Fahrenheit Eine junge Band aus Hochbegabten stellt ihr er- stes und musikalisch fast an der Perfektionsgrenze rangierendes Deutsch-Rock-Album vor. Quatsch: Kai Niemann, bekannter Rock-Liedermacher aus Mitteldeutschland, Autor von Hits wie "Im Osten" oder "Wir sind das Volk", hat mit einer neuen Band ein neues Album eingespielt. Richtig ist beides und insbesondere das mit der Perfektions- grenze stimmt auf jeden Fall. 108 Fahrenheit ist übrigens die Gerinnungstemperatur von Eiweiß; der absolute Grenzwert, den Leben aushält. Und genau diese Grenzen lotet Niemann aus. 29.09. Erfurt, HsD 30.09. Dresden, Puschkin 01.10. Halle, Schorre 02.10. Chemnitz, Stadthalle Gleis 8 Am Gleis 8 des Berliner Hauptbahnhofs haben sie immer aufeinander gewartet und sich voneinander verabschiedet. Hier kommen die Züge aus Ham- burg an und fahren auch wieder dahin ab. AnNa R., ehemalige Sängerin von Rosenstolz, hatte nach deren Auflösung mit dem Tour-Saxofonisten Lorenz Allacher begonnen, an neuen Songs zu arbeiten. Der empfahl seine Kumpels Manne Uhlig und Timo Dorsch für die neue Band: Eine Hamburg-Berlin- Intercity-Connection entstand. Das erste Album hatte bereits ordentlich Aufmerksamkeit erregt - da starb Lorenz Allacher an Krebs. Sie machen nun zu dritt weiter, er hätte es sicher so gewollt. 16.09. Jena, Altstadtfest 17.09. Leipzig, Parkbühne Geyserhaus 20.11. Zwickau, Neue Welt BILD:PATRICKBALLS,PELLECRÉPIN,CARENDETJE,PHILIPGLASER,MARTINHUCH,JANETSCHADE,SEMMELCONCERTS,UNIVERSALMUSIC,VERANSTALTER,P.D.

Seitenübersicht