Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

BLITZ-2016-09-Chemnitz

7 Musik Die Zahl 3 scheint für Miriam Spranger von magischer Bedeu- tung zu sein. 2010 stellte die Musi- kerin ihr erstes Album "Zwischen den Zeilen" vor. 2013 wagte sie einen "Striptease der Seele" und weitere drei Jahre darauf (Erschei- nungsdatum ist der 23. September) gibt sich die Sängerin ganz "Echt", will sagen unverblümt und ehrlich. Dabei werden Verstand und Herz gleichermaßen angesprochen, der abgedroschene Reim auf Schmerz bleibt uns erspart. Unüberhörbare Einflüsse von Country, Folk und Hip- Hop sprechen für eine musikalische Weiterentwicklung. Die gebürtige Karl-Marx-Städterin verschlug es sehr bald ins nahe ge- legene Lichtenau. Ihren gesangli- chen Ambitionen frönte sie beizeiten im Schulchor, lebte diese außerdem in der Mädchenband Punktlandung aus. Vor die Berufswahl gestellt, ent- sprach eine Ausbildung im Multime- diabereich noch am ehesten ihren Interessen. Die dort vermittelten Kenntnisse kommen ihr heute bei der Arbeit als "Muskelkater" im selbst aufgebauten gleichnamigen Tonstudio zugute. Hatte sich Miriam Spranger in den Anfangsjahren noch als Mitglied der Bandana- Band mit Johnny-Cash-Titeln die er- sten umfangreichen Auftrittserfah- rungen erworben, fasste sie sich bald ein Herz, um mit eigenen deutschsprachigen Songs auf sich aufmerksam zu machen. Als im wahrsten Sinne des Wortes Self-Made-Woman betreibt sie fortan ihre Geschäfte in eigener Regie, ohne ihre Ideale dem Markt unterzu- ordnen. Das eigene Studio, in dem sie auch Gitarrenunterricht erteilt, er- weist sich dabei als hilfreiches zwei- tes Standbein, dessen Dienste sie dar- über hinaus auch in der Szene be- kannten Leuten, wie Nadine Maria Schmidt, Susann Großmann oder Steve Schubert, zur Verfügung stellte. Mittlerweile musizierte die Songwri- terin z.B. mit Dirk Zöllner und ergat- terte beim Stockstädter Liederma- cherfestival den zweiten Preis. NachderPräsentationihrerneuenCD begibt sich unsere Gesprächspartne- rin Ende September erneut auf Tournee. Diesmal befinden sich u.a. Hamburg, Lübeck und Frankfurt am Main auf dem Programm. In unseren Breitengraden könnt Ihr sie dann am 24. November erleben. Da gewährt ihr Lichtenwalde quasi ein Heimspiel. Prof. Jochen Voigt gibt sich die Ehre, Miriam Spranger in der Galerie der Fachschule für Angewandte Kunst Schneeberg den Teppich auszurollen. Für all diese Auftritte sowie einen prächtigen Start ihres jüngsten Musen- kindes drücken wir kräftig die Daumen und wünschen einen echten Erfolg. www.miriamspranger.de WORT UND BILD: JOACHIM WEISE Termin: 24.09. live auf Radio T im Detektor Miriam Spranger Premiere im September Die gebürtige Karl-Marx-Städterin Miriam Spranger ist im wahrsten Sinne des Wortes Self-Made-Woman und auf ihrer dritten Langspielplatte ganz "Echt" zu erleben. Einflüsse von Country, Folk und HipHop BLITZ! „Du hast wohl im LOTTO gewonnen?“ – diese Frage wurde in Sachsen in diesem Jahr bereits über 5 Millionen Mal mit „Ja“ beantwortet. SACHSENLOTTO hat nämlich im ersten Halbjahr 2016 bei LOTTO 6aus49 sowie Spiel 77 und SUPER 6 insgesamt 5 124 130 Gewinne gezählt. Diese reichen von 1,4 Millionen „LOTTO-Dreiern“ über sieben SUPER 6-Gewinne mit 100.000 Euro und weitere sieben Spiel 77-Gewinne mit 77.777 Euro bis hin zu zwei Millionengewinnen im LOTTO 6aus49. Letztere gab es im Wonnemonat Mai. Zunächst gewann ein Mitspieler aus dem Kreis Meißen 1 Million Euro mit seinen „6 Richtigen“ im LOTTO 6aus49, dann folgte ein Glückspilz aus Dresden. Er hat mit seinen „6 Richtigen plus Superzahl“ über 1,4 Millionen Euro gewonnen. Schon wieder? Mit über 5 Millionen Gewinnen haben sich die Sachsen sicher zahlreiche kleineWünscheodergroßeTräumeerfüllt. Dabeibelegt eine Großgewinner- LangzeitstudievonSACHSENLOTTO,dassderTraumnicht,wieangenommen, „Konsum“ bedeutet, sondern finanzielle Sicherheit und Sorgenfreiheit. Zu den Gewinnern gehören eigentlich alle Sachsen, denn die Erträge aus den Lotterien und Wetten werden vollständig an den sächsischen Landes- haushalt abgeführt. Dort werden die Gelder gemäß Gesetz für das Gemein- wohl eingesetzt. Davon profitieren Projekte im sozialen, kulturellen, denkmalpflegerischen und sportlichen Bereich sowie im Umweltschutz. In 2015 beliefen sich diese Beträge auf rund 69,5 Millionen Euro sowie weitere 52,4 Millionen Euro an Lotterie- und Wettsteuer. SACHSENLOTTO freut sich bereits über 5 Millionen LOTTO-Gewinne in diesem Jahr Präsentation In diesen Tagen gibt es in allen SACHSENLOTTO-Annahmestellen kleine Pakete mit LOTTO-Linsen und Spielschein, mit denen man sein Glück probieren kann, solange der Vorrat reicht*. *Spielteilnahme ab 18 Jahren. Glücksspiel kann süchtig machen. Infos unter www.sachsenlotto.de sowie Spiel 77 und SUPER 6 insgesamt 5124130 Gewinne gezählt. Diese

Seitenübersicht