Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

BLITZ-06-2016-THUERINGEN

Party Mehr, mehr, mehr! "Ausrasten statt Altersheim", könnte die Party-Devise für den 9. Juli lauten. Denn dann werden im Weimarhallenpark nicht die Wogen geglättet, son- dern Wellen gemacht! Mitverantwortlich dafür ist u.a. die Schweizer Raab(en)tochterStefanieHeinzmann,dieunsjedesMalmitihrerStimmever- blüfft. Der Hamburger Facharbeiter für Rap-Technik Samy Deluxe kommt mit seinen "Berühmten letzten Worten" - Ihr werdet immer mehr wollen, mehr, mehr, mehr. Der ganz große Act aber stammt mit Gestört aber GeiL (Foto) diesmal aus der näheren Umgebung! Nico und Spike sind augenblicklich in West und Ost, Süd und Nord auf Festivals und Open Airs die Bringer … Laut & Draußen 9. Juli Weimar, Weimarhallenpark Schnaps vor der Apokalypse Endlich wieder atmen können wir mit diesen vier Hamburgern, die sogar Fische zum Fliegen bringen. "Wusstest du", sagen sie in der Ankündigung ihrer Langrille "Metropolis", "dass die Welt untergehen wird? Wusstest du, dass es davor Schnaps geben wird? Wusstest du, dass Neonschwarz die Party zur Apokalypse veranstalten?" Und sie, die sich Marie Curry, Cap- tainGips,JohnnyMauserundSpionYnennen,sagen,singen,rappennoch mehr interessantes Zeug. In ihrem neonschwarzen HipPop muss sich nicht alles lohnen, ist Coolness keine Pflicht. Statt mit Sarkasmus auszusteigen, gehen sie der Realität mit Hoffnungen und Träumen ans Leder … Neonschwarz 15. Juli Jena, JG Stadtmitte Geliebte Freiheit "Lili, ma Lili, ma Liberté Chérie!", sin- gen Les Yeux d'la Tête und man möchte am liebsten sofort mitsingen. Die fröhliche Tanzmusik der Franzo- sen geht mühelos ins Ohr und macht unsere romantische Vorstellung von den Nachbarn im Westen nicht ka- putt, sondern bestätigt sie. Außerdem ist gerade Zeit, über Urlaub nachzu- denken - nach Frankreich, nach Paris, aber nicht am 13. Juli, denn dann sind Les Yeux d'la Tête in Jena und singen uns von der "Geliebten Frei- heit". Es bereitet zweifelsohne Spaß, laut und in Gemeinschaft "Liberté!" zu schreien, doch Freiheit kann nicht nur die eigene meinen. Sie meinen: Humor befördert das Denken ... Les Yeux d'la Tête 13. Juli Jena, Theatervorplatz Die ganze Bandbreite Von spirituell bis hoffnungslos, von Spanien bis Schweden, von Kanada bis Österreich, von Blues bis Heavy Metal, von Langhaar bis Vollbart - wovon ist die Rede? Richtig, vom Festi- val Stoned From The Underground! DasbleibtsichundEuchseit2001treu und lädt nun wieder an den Alper- stedter See. Kamchatka, Mother Ton- gue und Iron Walrus sind dabei, es gibt "fuzzy Wüstenrock" aus Grie- chenland (1000 Mods), Dreckig-Dü- ster-Böses aus Montreal (Dopethrone) sowie "ein fulminantes Comeback": DieVeteranendesStonerRock,dievor 22 Jahren gegründeten Gomer Pyle aus den Niederlanden, zelebrieren die "ganze Bandbreite" des Genres ... Stoned From The Underground 14.-16. Juli Erfurt-Stotternheim, Alperstedter See

Seitenübersicht