Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

BLITZ-06-2016-LEIPZIG

Kurz und gut BLITZ! Ladengalerie "anderthalb" In der Fußgängerzone Zwischen Karl-Heine- und Aurelienstraße mausert sich die Merseburger immer mehr zur schon vor Jahrzehnten angedachten Fußgängerzone. Es stehen kaum noch Ladenlokale leer, dafür immer wieder interessante Sachen in den Schau- fenstern, zum Beispiel gegenüber vom stets gut besuchten Süß+Salzig, wo Heidi Schwarzkopf (Foto) gemeinsam mit ihrem Freund Calin Kruse die kleine Laden- galerie "anderthalb" betreibt. Neben Ausstellungen gibt es hier Kunst- und Gebrauchsgegenstände aus Leipzig und der Welt, arrangiert wie für ein Ein- richtungsmagazin. In der Werkstatt unmittelbar am Laden fertigt die studierte Kunstpädagogin unter anderem Notizbuch-Unikate. Sie arbeitet mit Papier und Stoff, gestaltet auch im Auftrag und bietet Workshops an, während Calin Foto- bücher und das Fotomagazin "Die Nacht" im eigenen Verlag veröffentlicht. Resultierend daraus sind im "anderthalb" Dinge zu entdecken, die man so noch nie gesehen hat - was auch auf die Läden in unmittelbarer Nachbarschaft zutrifft. www.anderthalb-leipzig.de WORT UND BILD: ERNIE LC We ride Leipzig Du und Dein Fahrrad Fahrraddiebstahl ist gemein und besonders schmerzhaft, wenn es einen selbst betrifft. Schluss mit Langfingern und Geschichten über geklaute Fahrräder. Jeder kennt sie. Die Internetseite We ride Leipzig stellt Leute vor, die sagen: "Nicht mit uns. Wir lieben unser Fahrrad." Gesicht zeigen, dem geliebten Drahtesel wieder mehr Aufmerksamkeit schenken und gleichzeitig etwas Gutes tun. Robert Strehler, Fotograf und am liebsten mit dem Fahrrad auf Weltreise unterwegs, sammelt diese Geschichten. Jeder kann mitmachen und sich gemeinsam mit seinem Fahr- rad fotografieren lassen. Warum Ihr Euer Fahrrad liebt? Erzählt es We ride Lei- pzigundkämpftmitRobertStrehlergegendenDiebstahl."Diebesindgerissen und trickreich. Aber wir sind gerissener und trickreicher!", schreibt er u.a. und listet Sicherheitshinweise auf, die von Euch erweitert werden können. Aber vor allem präsentiert er in schönen Bildern Radfahrerinnen und Radfahrer, die z.B. äußern: "Fahrradfahren ist für mich Unabhängikeit auf zwei Rädern." werideleipzig.com WORT: AKH / BILD: ROBERT STREHLER

Seitenübersicht