Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

BLITZ-05-2016-THUERINGEN

6 Magazin BLITZ! Mario Meinel, Baujahr '68, aktiver Musiker seit 1990, E- und Akustikgi- tarrist, ist der Initiator der neuen Reihe "Sonntagsbühne im Ratskel- ler". Durch die Zusammenarbeit mit Franziska Becker und Band, Feier- feil, Southern Club, Kuellmer und ak- tuell Mr. Radio kamen einige Kon- takte für gemeinsame Projekte zu- sammen. Matthias Brückner, Bau- jahr '67, aktueller Schlagzeuger der Mühlhäuser Band Henningway, be- treibt seit zehn Jahren das Ratskel- lerkino gemeinsam mit seiner Frau sowie mit dem Besitzer des Ratskel- lers Martin Schaller. Außerdem setzt er sich für die kulturelle Vielfalt in seiner Wahlheimat Mühlhausen ein. Die Zusammenarbeit mit Mario ent- stand aus einer Weinlaune heraus, aber auch weil beide leidenschaftli- che Musiker sind. Matthias kümmert sich um die visuelle Seite der "Sonn- tagsbühne im Ratskeller", also Web- seite, Flyer, Plakate und die liebevoll gestalteten Eintrittskarten. Zu DDR- Zeiten gab es eine Konzertreihe, die sich "Take Five" nannte und jeden Sonntag im Mülana Club in Mühl- hausen stattfand. Dort spielten Bands verschiedener Genres auf, es war eine gute Möglichkeit, die sonntäglichen Nachmittage mit mu- sikalischer Unterhaltung zu verbrin- gen. Diese Tradition wollen die Ma- cher der "Sonntagsbühne im Rats- keller" wiederbeleben. Den passenden Rahmen dafür haben sie in der traditionellen Bühne im Ratskeller gefunden, er- möglicht hat ihnen das Betreiber Martin Schaller, der damit auch ein gewisses Risiko eingeht. Denn natür- lich gehen viele Leute freitag- und samstagabends weg und machen sich dann am Sonntag einen gemüt- lichen Tag zu Hause. Das muss aber nicht sein, denn gemütlich zusam- mensitzen kann man auch bei Kaf- fee und Kuchen im Ratskeller. Die musikalische Untermalung durch hochwertige Konzerte findet in verschiedenen musikalischen For- men statt. Das geht von Folk, Blues und Jazz bis hin zu Pop und Akustik- Sessions. Es gibt keine festgelegte Struktur in dem Sinne, dass eine be- stimmte Musikrichtung vorgegeben ist, es soll aber angenehm ruhig sein, und Intimität darf entstehen, sie ist sogar gewünscht. Die Veranstalter nutzen das beste- hende Netzwerk unter Musikerkol- legen, um hochwertige Kultur hier in der Stadt zu etablieren. Davon pro- fitieren alle, die Künstler und natür- lich auch das Publikum. Es gibt kei- nen festgelegten Stil, sie wollen aber auf jeden Fall Bands mit Perfor- mance-Charakter. "Wir legen viel Wert darauf, sowohl die lokale Künstlerszene als auch Musiker aus dem persönlichen Umfeld zu unter- stützen und zu rekrutieren", sagt Mario. Das bedeutet auch, dass die Bands das Risiko der Veranstal- tungsreihe mittragen. "Eine intime Atmosphäre und Inter- aktion mit dem Publikum auf Augen- höhe ist uns ein besonderes Anlie- gen, das unterscheidet uns von her- kömmlichen kommerziellen Konzer- ten", erklärt der Initiator seine Moti- vation, die hinter dem Projekt steht. Die Bands spielen "gegen die Tür", das heißt, sie bekommen keine feste Gage, sondern einen Teil vom Ein- trittsgeld. Schaut vorbei, macht Euch einen schönen, gemütlichen Nach- mittag und unterstützt damit die Kul- tur und Musiker im Ratskeller in Mühlhausen! Und es gibt noch etwas im Lokal: Aller drei Monate trifft sich hier der Musikerstammtisch. Dazu ist jeder eingeladen, der ein Instrument spielt und Lust hat, sich gemeinsam mit anderen Musikern bei einem Bier zu treffen und in gemütlicher Runde eine Jam-Session mitzuge- stalten. Dabei sein ist alles, und wer bisher nur "im stillen Kämmerlein" musiziert hat, bekommt hier die Ge- legenheit, sich mit erfahrenen Künstlern auszutauschen. Aber auch die Neulinge in der Szene sind herzlich willkommen. Verschie- dene Instrumente stehen zur Verfü- gung (z.B. ein Klavier und diverse Gitarren, Mikrofone, ein Mischpult sowie ein Schlagzeug stehen be- reit), können und sollen jedoch ebenso gern mitgebracht werden. Denn wie bei jeder Jam-Session gilt: Je mehr, desto besser! Die Teil- nahme am Musikerstammtisch ist kostenlos, lediglich etwas Klein- geld für Bier sollte man dabei haben. Kultur entsteht nur, wenn man sie auch lebt! www.sonntagsbuehne.de www.facebook.com/sonntagsbuehne WORT UND BILD: STEPHAN KORNITZKY Nächste Konzerte: 22.05. Karin Bender & The Reason 26.06. Hüsch - Songs of Heimat 03.07. Andreas Max Martin Band (jeweils von 15 bis 18 Uhr) Nächster Stammtisch: 30.06. 19.30 Uhr Die Sonntagsbühne Kaffee, Kuchen, Live-Musik Live-Konzerte einmal im Monat - Matthias Brückner, Mario Meinel und Martin Schaller führen in Mühlhausen eine Tradition weiter, die Sonntagsbühne im Ratskeller. Matthias Brückner, Martin Schaller und Mario Meinel (v.li.)

Seitenübersicht