Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

BLITZ-05-2016-LEIPZIG

8 Special Gosenschenke "Ohne Bedenken" "Ohne Bedenken!!!", soll der legendäre Kellner Karl Schmidt regelmäßig mit größtem Nach- druck auf die Frage geantwortet haben, ab man das leicht säuerliche, trübe Gebräu namens Gose schadlos zu sich nehmen könne. Es sind auch bis heute keine Bedenken aufgetaucht, viele aber wissen sträflich wenig zur Geschichte des leipzigischsten aller Getränke. Hier die wesentlichen Eckdaten: Vor 1.000 Jahren lässt Kaiser Otto III. aus dem Wasser des Harzflüsschens Gose in Goslar Bier brauen - daher der Name. Vor 280 Jahren bringt Fürst Leopold, der "Alte Dessauer", das Getränk nach Leipzig, vor mehr als 100 Jahren eröffnet die Wirtsfamilie Cajeri in Gohlis ihre Gosenschenke nebst Biergarten, es wurde zu dieser Zeit in Leipzig genauso viel Gose wie helles Bier getrunken. Vor genau 30 Jahren wurde die Gosenschenke "Ohne Bedenken" am historischen Ort wiedereröffnet, ein Kultobjekt von Anfang an. Im vorigen Jahr wurde das Lokal vom Verein zum Erhalt der bayerischem Wirtshauskultur auf Platz 4 der deutschen Biergärten gewählt. Als einziger Vertreteraus dem Osten und bereits zum vierten Male hintereinander. Die bayrische Landtagspräsidentin Barbara Stamm übergab höchstselbst die Ehrung. Braucht's mehr Erklärung? Der Biergarten der Gosenschenke ist mit 500 Plätzen nicht nur Leipzigs größter, sondern auch der schönste der Stadt. Hier trifft sich die arbeitende Bevölkerung mit Studenten, Künstlern, diversen Promis und Touristen, denn beim Leipzig- Besuch ist eine Einkehr in der Gose heute genauso wichtig wie die Besteigung des Völki. Die meisten kommen öfter, denn hier lernt man tolle Leute kennen. Kulturell ist immer was los, und es dauert eine ganze Weile, bis man die deftig-sächsische Karte durchprobiert hat. Auch die Wahl der Lieblingsgose will akribisch erkostet sein. Pur wird das obergärige Bier (es ähnelt entfernt der Berliner Weiße) nur von harten Fans getrunken, die meisten perfektionieren den Geschmack mit Sirup oder diversen Likören. Die nächsten Highlights gehören unbedingt in den Kalender: Am 13. Mai steigt die große Party zur Wiedereröffnung, am 14. Mai Live-Mugge mit der Losen Skiffle Gemeinschaft. Ab dem 10. Juni gibt's dann alle Spiele der Fußball-EM in Leipzigs schönstem Public Viewing! Menckestraße 5 · Telefon (0341) 566 23 60 · www.gosenschenke.de Der Sommer kann kommen! Mit ihm kommt die Lust am Ausflug ins Grüne oder wenigstens einer Verschnaufpause in den grünen Stadtinseln. BLITZ! hat von allem etwas im Angebot. Am schönsten ist die Biergartenzeit natürlich, wenn die Sonne scheint und ein kühles Bier Abkühlung verspricht. Und da gibt es für jeden Geschmack etwas in Leipzig. Gosenschenke BLITZ! WORT:FW/BILD:TORSTENREINECK,GOSENSCHENKE,WABNITZ,WILLNOW In Biergärten und auf Freisitzen I Teil 1 Lust auf Sonne & Bier Menckestraße 5 · Telefon (0341) 5662360 · www.gosenschenke.de

Seitenübersicht