Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

BLITZ-05-2016-LEIPZIG

Musik Mayjia Ein Glück Lao Xao Trio Múa ô (Regenschirmtanz) Mac DeMarco Another One mein favorit Da ist sie wieder, diese eiernde Gitarre, die nicht genau weiß, wo sie hin möchte. Und die dieses Mal einen Abstecher zum britischen Pop macht. Mac DeMarcos neues Studioalbum "Another One" schlägt bei weitem nicht solche musikalischen Hacken wie sein Vorgänger, sondern kommt offener und ruhiger daher. Der kanadische Singer/Songwriter hat seine vierte Platte zwischen ein paar Tour-Terminen einfach mal so in zweieinhalb Wochen geschrieben und produziert. Dies hört man ihr aber nicht an, denn sie zeichnet sich zwar durch eine puristische und einfache Umsetzung aus, welche aber ein hohes Maß an Fertigkeit erkennen lässt. Besonders der hüpfenden Basslauf von "No Other Heart", gepaart mit dem fast strengen englischen Stil des Indie-Pop, wird so- wohl die bisherigen Fans als auch die überzeugen, die erst jetzt auf ihn stoßen. Und somit fungiert "Another One" als Hommage an den britisch geprägten Pop- Rock, mit dieser Gitarre, die so wundervoll herumeiert und DeMarcos beson- derem Stil aus Indie- und Psychedelic Rock, Jangle Pop und Jizz Jazz. SABINE KIRCHNER, DESIGNERIN, HALLE WWW.BEHANCE.NET/SABINEKIRCHNER Die bezaubernde Khanh Nguyên ist Deutsche, mit zwei hiesigen Mitmusi- kern an Gitarre und Cello spürt sie den musikalischen Traditionen der Heimat ihrer vietnamesischen Eltern nach. Das klingt aber auch auf Album Nr. 2 nicht so unschuldig-put- zig, wie sich so mancher Allerwelts- konsument vietnamesische Musik von seinem Stammasiaten her vor- stellt. Es ist zwar - besonders, wenn sie mit glockenheller Stimme singt - durchaus exotisch, aber sehr an- spruchsvoll und europäischem Jazz viel näher als ethnischem Folk. FW Eigentlich heißt die schöne Leipzige- rin nur Maja. Mit Nachnamen Gille - sie ist tatsächlich die Tochter des bekannten Malers. Auf dem Löwen- zahn-Label ist sie mit einer sechs- köpfigen Studioband und einer hel- len, sehr klaren Stimme im Lieder- macher- bzw. Chansonpop unter- wegs. Mal frech, flott und fröhlich, mal sehr persönlich und nachdenk- lich. Mal eher versunken, mal ganz nah dran am Radioschlager. Her- ausragend wird's, wenn Gitarrist Norman Dassler seine starken Sai- ten präsentieren darf. FW BLITZ!

Seitenübersicht