Film 160x600_content
Club Standesamt

Club Standesamt

Dresdner Gastlichkeit

Monat für Monat essen und trinken wir uns durch die Lokale der Stadt, machen uns Notizen, ein paar Fotos und geben Euch anschließend gastronomische Ausgehtipps.



Club Standesamt

Club Standesamt

Club Standesamt


Wundert Euch nicht, wenn sich Eure Freunde und Bekannten in nächster Zeit häufiger heiratswillig äußern und Euch dazu einladen, sie zum Standesamt zu begleiten. Vielleicht wollen sie es sogar wiederholt und mehrfach angehen. Blitz! sagt: "Richtig so, traut Euch!" Der Club Standesamt hat es feiertechnisch faustdick hinter den Ohren.
Bereits Anfang 2016 eröffnet und baulich verschönert wartet der Club am 18. Februar mit der Premiere einer vielversprechenden Partyreihe auf. Zum Glück haben sich die alten Gemäuer, 1829 als Teil der ehemaligen Befestigungsanlage von Altendresden errichtet, bereits bewährt und werden somit jeder Feierei standhalten. Die Stellen, wo der Zahn der Zeit besonders emsig genagt hatte, wurden allesamt ausgebessert oder erneuert. Insgesamt flossen drei Millionen Euro, um nicht nur das Äußere herzurichten, sondern auch das Innenleben auf Vordermann zu bringen. Dieses bildet einen sehenswerten Kontrast zu der eleganten Fassade, ohne sie vollends zu verleugnen.
Auf zwei Floors haben Club-Chef Andreas Pomplun und seine fleißigen Helfer Elemente des Barocks mit allem gemixt, was das Präfix "neo" oder "Neon" verdient. Schwere Samtvorhänge und dick gepolsterte Sofalounges werden (in-)direkt mit farbigen Spots ausgeleuchtet, an den Wänden sehen wir Muster, die auch den Sechzigern zuträglich gewesen wäre und die Beleuchtung der Tanzfläche sorgt für einen weiteren knackigen Gegensatz.
Insgesamt ist das Konzept aufgegangen und versprüht geselligen, mondänen Flair auf der einen, und waches, buntes Treiben auf der anderen Seite. Beim Sitzen und Feiern ist aber längst nicht Schluss. Den Räumlichkeiten wurde ein Billardtisch und umfangreiche Technik für Bühnenauftritte spendiert - darunter ein XXL-DJ-Pult, aber auch Theateraufführungen oder klassische Gigs sind machbar. Zudem umfasst das Angebot von der Firmenfeier bis zur Produktpräsentation ein durchdachtes Veranstaltungskonzept mit einer Auswahl zahlreicher Cateringvarianten.

Club Standesamt

Club Standesamt

Club Standesamt

Club Standesamt


Das erste Highlight dieses Jahres ist die angesprochene Premiere der Reihe "My Boyfriend is not in Town". Dort spiegelt sich die ganze Kreativität der Veranstalter wider. Erster Programmpunkt ist ein Klamottenflohmarkt der Ex-Miss-Sachsen Linda Eberlein und 25 weiteren Verkäuferinnen. Eintritt ist ab 19 Uhr und - als ob man das dazu sagen müsste - nur für Mädels.
Anschließend, ab 22 Uhr darf im Club gefeiert werden. 6 Euro kostet's für die weiblichen, 8 Euro für die männlichen Gäste. Der Clou - bis 0:30 Uhr wird getrennt gefeiert. Während den Frauen bei Prosecco free und Stripshow ordentlich eingeheizt wird, machen sich die Männer im Untergeschoss bereit auf den Ansturm der fröhlichen Feierdamen. Denn nach 0:30 Uhr werden die Pforten geöffnet und das Partyvolk geeint. Der Raum ist auf Mobilität angelegt und somit für möglichst unterschiedliche Formate nutzbar, auch Hochzeiten kann man hier feiern, nur eine Trauung erlaubt das sächsische Verwaltungsrecht leider nicht mehr.

Palaisplatz 2
www.standesamt.club


Wort: Tobias Heimbold / Bild: P.D.




Bailamor

Bailamor

Bailamor

Bailamor

Bailamor


Salsa bringt die richtige Würze! Und das nicht nur auf den Teller, sondern auch auf die Tanzfläche - im Bailamor bereits seit zehn Jahren. Auf dem Bischofsweg findet Ihr die angesagteste Kombination aus Salsa-Tanzschule und Tanzclub in der Stadt. Das Erfolgsrezept von Mouhannad Arabi, der sich allen als Mouhi vorstellt, hat sich bewährt. Ein umfangreiches Kursangebot des beliebten Salsas und für die exotisch anklingenden Tanzstile Kizomba und Bachata. Mouhis talentiertes Team lässt Euer Tanzbein schwingen, egal ob Ihr Neuling oder Experte seid.
Wer sich in keinem Tanzkurs sieht, der nutzt die Salsa & Latin Night oder die "Discofox meets Schlager"-Party. Auf zwei Floors, verbunden durch die Bar, kann man auch ohne jegliche Kenntnisse von Tanzschritten oder Tanzpartnern feiern - das werdet Ihr beim Anblick toller (Tanz-)Figuren aber schnell ändern wollen! Studenten machen es sich einfach: Kurse werden auch in der HTW gegeben.
Am Wochenende wird dann besonders - na was schon - getanzt. Für die Sonderveranstaltungen ist es sinnvoll, sich Karten zu besorgen. Wir empfehlen auch dringend die Website, die zahlreichen Veranstaltungen können wir hier nicht unterbringen (Salsa Cruise und Festival). Der Eintritt zur großen Jubiläumsfeier am 25. März geht übrigens aufs Haus!
Bei so vielen Drehungen, Sombreros und Titanic (fragt Mouhi, der zeigt Euch das) soll natürlich auch die Erfrischung nicht ausbleiben. Auf der Karte steht alles, was eine gut sortierte Bar anbieten kann. Vom Heißgetränk über Saft und Wellnessdrink bis zum klassischen Bier, was ab 3 Euro (in 0,33 l) zu haben ist. Cocktails werden virgin ab 4,50 Euro und mit Alkohol ab 5,90 Euro gemixt, gemütliche Sitzgelegenheiten stehen zahlreich zur Verfügung.

Bischofsweg 14
Tel.: (0179) 794 84 98
www.bailamor.de

Wort: T.H. / Bild: T.K.




Zeitlos

Zeitlos

Zeitlos

Zeitlos

Zeitlos


Es scheint, das Restaurant & Café Zeitlos hat an alles gedacht, es eingeräumt und sorgfältig mit Liebe angeordnet. So der Eindruck, wenn man das Lokal im Militärhistorischen Museum am Olbrichtplatz betritt und sich mit dem Angebot befasst. Liegt das am selbstverschriebenen und (so möchte man meinen) auf alles übertragenen Slow-Food-Konzept? Oder an der herzlichen, offenen Art der Betreiberinnen Laura und Yvonne? Wir verraten kein Geheimnis: Beides harmoniert hervorragend!
Egal, ob ein Besuch zum Abendessen oder Kaffeetrinken, zur Hochzeit oder zum Osterfest, zu den Weihnachtsfeiertagen oder zum Valentinstag, mit Kindern oder romantisch - im Zeitlos geht sogar beides. Privat oder betrieblich, man hat und wird für jeden Eurer Anlässe an alles denken. Kulinarisch an Salat und Suppe, an Fisch und Fleisch, Vegetarisch und Vegan, Torte und Eis, und darüber hinaus an Kinderbetreuung und eine großzügige Spielecke - man kommt aus dem Staunen nicht heraus, und die Aufzählungen sind noch unvollständig. Aber es wird noch besser. Ein Blick in die Speisekarte krönt das Erlebnis. Sie liest sich wie ein erquickender Spaziergang durch den üppigen Garten des Geschmacks - ein Hingucker für jede Veranstaltung. Das ist zu dick aufgetragen? Wir sagen: "Tragt auf!" Leider können wir hier nur einen Blick auf Winterliche Salatvariation mit im Haselnussmantel gebackenen Fetakäse sowie Kürbis und Deftigen Wildpfeffer aus heimischen Wäldern mit Quittenrotkohl und hausgemachten Semmelknödeln werfen. Aber wir versprechen Euch, allein die Lektüre der Karte lässt die Zeit vergessen - und dann steht das Menü auf dem Tisch! Abgerundet wird alles durch eine gute Auswahl klassischer Getränke, die auch Spirituosen und Wein umfasst.

Olbrichtplatz 2
Tel.: 88 94 80 79
www.restaurantzeitlos-dresden.de

Wort: T.H. / Bild: Kristin Winter, P.D.