Film 160x600_content
Bergzoo Halle

Bergzoo Halle

Bergzoo Halle

Magische Lichterwelten


Mit Beginn der Winterferien 2018 präsentiert der Zoo Halle eine besondere Veranstaltung, die noch nie zu erleben war und sicher für lange Zeit so nicht mehr zu sehen sein wird.

Unter dem Motto "Magische Lichterwelten" erstrahlen ab 3. Februar - für ganz Mitteldeutschland einmalig - im Bergzoo über 12.000 LED-Lichter in fantastischen und teils realistischen, teils überlebensgroßen Figuren aus der Tier- und Pflanzenwelt. Wenn nur noch der Mond scheint, erwachen sie und beleuchten Euch den Rundgang über den Reilsberg. Ihr werdet Augen und Mund nicht zubekommen, während Ihr vorbei an einer Gruppe rosafarben funkelnder Flamingos spaziert und Euch ein Schwarm bunter Riesenfische begegnet. Große Schirmpilze fluoreszieren unter den Bäumen und orangefarben glühende Tiger lauern im Dickicht.
Diese leuchtenden Figuren, die wie aus einer anderen Welt wirken, wurden von chinesischen Laternenkünstlern, einer uralten Tradition folgend, in monatelanger Handarbeit aus Metall und Stoff gefertigt. Da müssen sich die üblichen tierischen Bewohner des Zoos mächtig ins Zeug legen, um sich nicht die Show stehlen zu lassen.
Die Krokodile und anderen Echsen werden es indes besonders schwer haben, denn sie stehen im direkten Wettbewerb mit Long, dem chinesischen Drachen. Er ist das wohl bekannteste Fabelwesen des gesamten ostasiatischen Kulturkreises und wartet im Zoo mit einer Länge von 40 Metern und einer Höhe von sechs Metern auf Euch. Damit ist er einer der Höhepunkte dieses atemberaubenden Lichtspektakels, wenngleich lediglich eine von etwa 300 Figuren und Installationen, die in über 50 spektakulären Lichtensembles thematisch zusammengestellt wurden. Diese Illuminationen sind in die einzigartige Landschaftsarchitektur des Bergzoos integriert und werden durch träumerische Musik zum einmaligen Gesamtkunstwerk.
Aber das ist noch längst nicht alles, denn am Ende Eures Rundgangs durch die magischen Lichterwelten erlebt Ihr als krönenden Abschluss eine Bühnenshow mit chinesischen Akrobaten und Artisten, die zweimal pro Abend stattfinden wird. Bis zum 25. Februar könnt Ihr täglich ab 17.30 Uhr in die faszinierende Welt Asiens eintauchen und Euch berauschen lassen.

Und Ihr könnt dieses Erlebnis schon zu Weihnachten verschenken. Das Ticket für Erwachsene kostet dann 12 Euro und für Kinder von vier bis zwölf Jahren bezahlt Ihr 8 Euro. Die Abendkasse indes verlangt noch einen kleinen Aufschlag.

www.zoo-halle.de


Wort: Thomas Leibe / Bild: P.D.